Jennifer Aniston möchte Friends fortsetzen

Wird es 2015 eine "Friends"-Wiedervereinigung geben? Laut US-Medien scherzte Jennifer Aniston mit ihren Freunden nicht nur darüber, sondern sagte laut der US-Internet-Newsseite "K-pop Starz" sogar, dass sie "Friends" gerne fortsetzen möchte! Grund genug also, sich schnellst möglich nochmal mit allen bisherigen Folgen vertraut zu machen. Der Disney Channel zeigt alle Folgen "Friends" ab 10. Februar immer dienstags ab 22.00 Uhr in Doppelfolgen!

Was 1994 in einem Cafe in New York beginnt, wird zu einer der erfolgreichsten US-Sitcoms überhaupt: "Friends" zählt 236 Episoden, 10 Staffeln, 10 Jahre, 153 Nominierungen für die renommiertesten TV-Preise, 56 Auszeichnungen (u.a. sechs Emmys ), über 45 berühmte Gaststars - und ist die Geburtsstätte von sechs absoluten TV-Stars, die mit ihrer Rolle insgesamt jeweils über 80 Mio. US-Dollar verdient haben sollen.

Super-Star Jennifer Aniston sorgt gerade mit ihrem neuen Film "Cake", in dem sie herausragend beweist, dass sie nicht nur Comedy kann, für Aufsehen: Darin spielt sie eine Frau mit chronischen Schmerzen und bekam viel Kritiker-Lob, galt als sicher für eine Oscar -Nominierung. Doch die blieb aus - und das kann Hollywood nicht verstehen.

Aniston-Best-Girl-Friend Courteney Cox begeisterte erst vergangene Woche die US-Medien, weil sie blendend jung aussehend - obwohl ungeschminkt (!) - beim Mittagessen gesichtet wurde. Die Schauspielerin, die nebe n "Friends" vor allem durch die "Scream"-Filmreihe (seit 1994) berühmt wurde, spielt außerdem seit 2009 in der erfolgreichen Serie "Cougar Town" an der Seite von Ex-Mann David Arquette.

David Schwimmer (der bei "Friends" auch Regie führte) und Matt LeBlanc waren bereits am vergangenen Wochenende wiedervereint: auf einer Party der schlimmsten Diktatoren in de UK-/US-Serie "Episodes" - die übrigens auch von "Friends"-Erfinder David Crane stammt!

Matthew Perry, der nächste Woche in der "Two and a Half Men"-Nachfolge-Serie "The Odd Couple" (mit Thomas Lennon) auf CBS Premiere feiert, geht übrigens nicht davon aus, dass "Friends" weitergeführt w ird: "Wir haben einfach schon alle Geschichten erzählt, die erzählt werden mussten!"

Lisa Kudrow startete vergangene Woche in den USA mit einer Neuauflage der Serie "The Comeback", die von Michael Patrick King ("Sex and the City") und ihr selbst kreiert wurde. Genau mit dieser Serie hatten es die beiden bereits 2005 versucht, leider ohne Erfolg. Doch die 2015-Version ist "eine der besten Comedy-Serien des Jahres" urteilt "The Independent".

[Disney Channel]

Zurück zur Übersicht: Kino
Aktuelle News»

Peter Dinklage: Wäre ich jünger, würde ich mit dem vielen Geld gar nicht klarkommen
Peter Dinklage, der Star aus der Serie Game of Thrones , ist froh, erst spät berühmt geworden zu sein. Er mag unabhängige Produktionen, Filme, die mich fordern , und spielt zum Geldverdienen in Blockbustern wie X-Men und den Chroniken von Narnia .

Scarlett Johansson sahnt mit LUCY Preise ab
Luc Bessons Filme sind immer besonders. Von klassischem eindeutigen Genrekino weit entfernt, zeichnet sein Kino eher der Mix aus verschiedenen Kategorien aus.

Kino Neustarts»

Die neuen Kinofilme auf einen Blick! Alle am 29. Dezember angelaufenen Movies gibts mit Kurzvorstellung bei uns:

assassin s creedAssassin's Creed
Callum Lynch (Michael Fassbender) soll wegen Mordes hingerichtet werden, doch kurz bevor das Urteil vollstreckt wird, ko... [weiter]

die UebergluecklichenDie Überglücklichen
Gräfin und Quasselstrippe Maria Beatrice Morandini Valdirana (Valeria Bruni Tedeschi) kennt sich bestens in der italieni... [weiter]

Love & Friendship
Die so schöne wie intelligente Witwe Lady Susan Vernon (Kate Beckinsal... [weiter]