Freida Pinto: In meiner Heimat Indien bin ich kein Star

Obwohl die indische Schauspielerin Freida Pinto (29) in ihrem Film "Wüstentänzer" - die wahre Geschichte eines politisch verfolgten Tänzers aus dem Iran - eine beeindruckende Tanzszene absolviert, gesteht sie: "Ich habe zwei linke Füße - in Wirklichkeit hätte ich es nicht mal zur Tempeltänzerin geschafft."

In der Zeitschrift Grazia spricht sie außerdem darüber, dass sie in ihrer Heimat kein Star sei: "Ich hab ja noch nie in einem typischen Bollywoodfilm mitgespielt." Aber, sagt sie, "so kann ich mich daheim frei bewegen, ins Restaurant oder Kino gehen, ohne erkannt zu werden."

Mit dem Oscar-Erfolg Slumdog Millionär wurde sie 2009 über Nacht weltberühmt. Dass sie stark und selbstbewusst genug war, den Hype zu verkraften, führt Pinto auch darauf zurück, dass ihre Familie ihr eine umfassende Bildung ermöglichte. "Bildung ist die beste Waffe, wenn man für Veränderungen kämpfen will, Gewalt und Bomben sind es nicht." Deshalb engagiert sie sich für die Kampagne "Because I am a Girl" von Plan International. "Wir wollen, dass Mädchen weltweit schon im Kindesalter eine bessere Bildung erhalten. Wie kann es sein, dass viele auf ihrem Schulweg gekidnappt werden, nur weil sie etwas lernen wollen? Diese Mentalität, die in vielen Ländern herrscht, muss geändert werden."

Auch die sexuellen Übergriffe, Vergewaltigungen und Morde in ihrer Heimat machen ihr große Sorge. "Die Situation indischer Frauen ist ein Problem, das angegangen werden muss. Weil es sich nicht von alleine lösen wird." Eine schnelle Lösung sehe sie zwar nicht, aber "wichtig ist, dass wir Frauen sagen, was wir wollen. Und in Indien sagen sie es jetzt sehr laut."

[Grazia]

Zurück zur Übersicht: Schauspieler
Aktuelle News»

Der Bachelor: Jetzt packen die Kandidatinnen aus...
Psychodruck, Knebelverträge und Dauerüberwachung. Bachelor - Teilnehmerinnen verraten im exklusiven Gespräch mit InTouch, wie es hinter den Kulissen der Kuppel-Show wirklich zugeht.

Jennifer Aniston möchte Friends fortsetzen
Wird es 2015 eine Friends -Wiedervereinigung geben? Laut US-Medien scherzte Jennifer Aniston mit ihren Freunden nicht nur darüber, sondern sagte laut der US-Internet-Newsseite K-pop Starz sogar, dass sie Friends gerne fortsetzen möchte.

Kino Neustarts»

Die neuen Kinofilme auf einen Blick! Alle am 29. Dezember angelaufenen Movies gibts mit Kurzvorstellung bei uns:

assassin s creedAssassin's Creed
Callum Lynch (Michael Fassbender) soll wegen Mordes hingerichtet werden, doch kurz bevor das Urteil vollstreckt wird, ko... [weiter]

die UebergluecklichenDie Überglücklichen
Gräfin und Quasselstrippe Maria Beatrice Morandini Valdirana (Valeria Bruni Tedeschi) kennt sich bestens in der italieni... [weiter]

Love & Friendship
Die so schöne wie intelligente Witwe Lady Susan Vernon (Kate Beckinsal... [weiter]