Carolin Kebekus: Helene Fischer Show ist etwas für Hirntote

Carolin Kebekus, 34, erzählt im Interview mit dem Magazin NEON, dass der erste TV-Held ihrer Kindheit Pumuckl war: "Mein Bruder und ich waren extrem fernsehgeil, durften aber nur eine Stunde lang pro Tag glotzen. Der TV-Kobold Pumuckl war mein Held. Ich habe keine Folge verpasst."

1999 machte sie ein Praktikum bei der TV-Sendung 'Freitag Nacht News' und spielte dort in Sketchen die Nebenrollen. Über die Zeit sagt sie heute: "Damals realisierte ich, dass meine Albernheit zum Beruf werden könnte."

Mit dem deutschen Fernsehen gehe es grade wieder bergauf, glaubt sie: "Jan Böhmermann ist die Zukunft des klassischen Late-Night-Formats. Joko und Klaas machen neue, intelligente Unterhaltung. Und auch die 'Helene Fischer Show' ist irgendwie wichtig: Es muss ja auch Sendungen für Hirntote geben. Nur den 'Bachelor' ertrage ich nicht. Die Show hat aber eine wichtige Funktion im Medienökosystem: Irgendwer muss ja nächstes Jahr ins Dschungelcamp."

[Gruner+Jahr, NEON]

Zurück zur Übersicht: Schauspieler
Aktuelle News»

Neuer Starttermin: "Irre sind männlich" ab 24. April im Kino
Verkorkste Lebensläufe und schwerwiegende Identitätsprobleme können so schön sein. Zumindest wenn man bei Therapiesitzungen nur ein Ziel vor Augen hat.

Blackhat startet mit Prädikat "besonders wertvoll"
In seinem Film BLACKHAT widmet sich Meisterregisseur Michael Mann einer brandaktuellen und hochbrisanten Fragestellung.

Kino Neustarts»

Die neuen Kinofilme auf einen Blick! Alle am 29. Dezember angelaufenen Movies gibts mit Kurzvorstellung bei uns:

assassin s creedAssassin's Creed
Callum Lynch (Michael Fassbender) soll wegen Mordes hingerichtet werden, doch kurz bevor das Urteil vollstreckt wird, ko... [weiter]

die UebergluecklichenDie Überglücklichen
Gräfin und Quasselstrippe Maria Beatrice Morandini Valdirana (Valeria Bruni Tedeschi) kennt sich bestens in der italieni... [weiter]

Love & Friendship
Die so schöne wie intelligente Witwe Lady Susan Vernon (Kate Beckinsal... [weiter]