Scarlett Johansson sahnt mit LUCY Preise ab

Luc Bessons Filme sind immer besonders. Von klassischem eindeutigen Genrekino weit entfernt, zeichnet sein Kino eher der Mix aus verschiedenen Kategorien aus. Auch mit LUCY verbindet Besson wieder verschiedene Stilrichtungen. Die Geschichte um eine junge Frau, die durch eine Droge ganz plötzlich die Nutzung ihrer Gehirnkapazität auf 100% steigert, beeindruckte die FBW-Jury. In ihrem Gutachten beschreibt sie den gelungenen Genre-Mix wie folgt: "Besson kombiniert geschickt massentaugliches Actionkino mit nahezu philosophischen Betrachtungen über das Leben und den Sinn des Daseins." Hierfür vergab sie das höchste Prädikat "besonders wertvoll".

Die Prädikate der Deutschen Film- und Medienbewertung (FBW) stehen für unabhängige Filmempfehlungen in allen Genres. Dies beweisen einmal wieder die aktuellen Filmtipps der FBW für das Kinoprogramm der kommenden vierzehn Tage.

Vor zwei Jahren erfuhr die junge Gwendolyn in Rubinrot , dass sie eine Zeitreisende ist. Einige Abenteuer hat sie schon überstanden, nun aber muss sie, zusammen mit ihrem "Mitreisenden" Gideon, erneut verschiedene Jahrhunderte erkunden, um ein mysteriöses Geheimnis zu ergründen. Saphirblau (Start: 14. August) ist der zweite Teil der "Edelstein-Trilogie" von Katharina Schöde und Felix Fuchssteiner, basierend auf der erfolgreichen gleichnamigen Jugendbuchreihe von Kerstin Gier. Die fünfköpfige Expertenrunde der FBW vergab für das romantische Teenie-Abenteuer die Filmauszeichnung "Prädikat wertvoll" und lobte vor allen Dingen das "hochwertige Szenenbild, die tollen Schauplätze, die prächtigen Kostüme" sowie die "glaubhaft charmanten Hauptdarsteller".

Im letzten Jahr verhandelte das US-Kino verstärkt das Thema der Unterdrückung der Schwarzen zur Zeit der Sklaverei. In dieser Woche nun startet in den Kinos ein Film aus Großbritannien, der sich mit einem ähnlichen Thema beschäftigt: DIDO ELIZABETH BELLE (Start: 14. August). Der Film beruht auf der wahren Geschichte einer jungen schwarzen Frau, die als uneheliches Kind in eine adelige Familie aufgenommen wird. Der Film thematisiert nicht nur Didos Kampf um Anerkennung in einer elitären Gesellschaft, sondern auch die Ereignisse, die in England zur Abschaffung des Sklavenhandels führten. "Der Film bietet dem Zuschauer Qualität in großem Umfang an, er ist im positiven Sinne 'very british'. 105 Minuten lang genießt der Betrachter sorgsam komponierte Bilder, erfreut sich an pointierten Dialogen, einer sorgfältigen Ausstattung und der Filmmusik." So lobte die Jury die Leistungen des romantischen Historiendrams und verlieh ihm das Prädikat "besonders wertvoll".

Er ist eine der verkehrsreichsten Wasserstraßen der Welt, seine Anfänge lassen sich 15 Millionen Jahre zurückverfolgen und um ihn ranken sich seit jeher Mythen und Mysterien: Der Rhein. Nun haben sich Peter Bardehle und Lena Leonhardt aufgemacht, dem "Vater Rhein" mit Rheingold - Gesichter eines Flusses (Start: 21. August) ein filmisches Denkmal zu setzen. Wichtige Informationen vermischen sich mit spannenden Geschichten, faszinierende Bilder und eine stimmungsvolle Begleitmusik voller Pathos laden zum Träumen und Mitreisen ein. Dazu noch die charismatische Erzählstimme von Ben Becker, der den Rhein "personifiziert". Die Filmexperten der FBW vergaben das Prädikat "wertvoll". Ein Auszug aus dem Gutachten: "Atemberaubende Luftaufnahmen erlauben eine völlig neue Sichtweise auf Landschaften und Städte, die man sonst nur in begrenzten Ausschnitten und als Einzelmotive wahrnimmt."

[Deutsche Film- und Medienbewertung]

Zurück zur Übersicht: Schauspieler
Aktuelle News»

Männerhort: Wo Männer noch echte Männer sein dürfen
Für alle, die noch lange nicht genug von Fußball, Bier und großen Emotionen haben, kommt am 2. Oktober Männerhort ins Kino.

Das Ende naht: Wetten, dass ..? wird eingestellt
Mit der letzten Sendung in diesem Jahr am 6. Dezember 2014 in Nürnberg wird die ZDF-Show Wetten, dass..? eingestellt.

Kino Neustarts»

Die neuen Kinofilme auf einen Blick! Alle am 29. Dezember angelaufenen Movies gibts mit Kurzvorstellung bei uns:

assassin s creedAssassin's Creed
Callum Lynch (Michael Fassbender) soll wegen Mordes hingerichtet werden, doch kurz bevor das Urteil vollstreckt wird, ko... [weiter]

die UebergluecklichenDie Überglücklichen
Gräfin und Quasselstrippe Maria Beatrice Morandini Valdirana (Valeria Bruni Tedeschi) kennt sich bestens in der italieni... [weiter]

Love & Friendship
Die so schöne wie intelligente Witwe Lady Susan Vernon (Kate Beckinsal... [weiter]